Die Energiewirtschaft im Blick

Wir sind eine bundesweit im Energie- und Wirtschaftsrecht tätige Kanzlei mit Standorten in Berlin, München (Grünwald) und Stuttgart. Zu keiner Zeit war die Energiewirtschaft einem größeren Strukturwandel ausgesetzt als in dieser Dekade. Das Regulierungsregime hat eine Komplexität erreicht, die selbst für erfahrene Praktiker kaum zu überschauen ist. Ständige politische Korrekturen und die Einflussnahme der unterschiedlichen Interessengruppen tragen ihr Übriges dazu bei.

Wir beraten Energieversorger, Netzbetreiber und Anlagenbetreiber zu allen Fragen des Energierechts. Kommunen unterstützten wir zudem im kommunalen Wirtschafts- und Vergaberecht. Auch Verbände und Start-Ups dürfen wir zu unseren Mandanten zählen. Schließlich beraten wir kleine- und mittelständische Unternehmen sowie Industrieunternehmen, insbesondere bei Fragen zu Energielieferverträgen oder Netzanschlusskonstellationen.

Die ergebnisorientierte, praxisnahe und effiziente Lösung von juristischen Fragestellungen ist unser Anspruch. Dabei lösen wir Probleme und schaffen keine neuen. Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle, langfristige und persönliche Beratung. Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne sowohl telefonisch als auch per E-Mail für eine unverbindliche Ersteinschätzung Ihres Anliegens.

Immer auf dem neuesten Stand ...

... bleiben Sie mit unserem Online Magazin energiewirtschaft.pro - es erwarten Sie spannende Interviews, aktuelle Beiträge und kritische Analysen aus dem Maschinenraum der Energiewirtschaft.

energiewirtschaft pro

 

Aktuelles

Alexander Matzner beim Fachgespräch Stromnetze im Bundestag

Die CDU/CSU-Fraktion führte am 15. Oktober 2018 gemeinsam mit der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag ein Expertengespräch zur Netzentgeltsystematik im Strombereich durch. Rechtsanwalt Alexander Matzner war als Experte zu Netzentgelt- und Regulierungsfragen zu diesem Fachgespräch eingeladen, um grundlegende Fragen der Netzentgeltsystematik und Kostenverteilung mit den Parlamentariern zu diskutieren. Hintergrund des Expertengesprächs waren die weitreichenden Veränderungen, die mit dem Umbau der Energieversorgung im Stromnetz einhergehen: die bisher stark verbrauchsnah geprägte Stromerzeugung verlagert sich vor allem durch den Zubau von Wind- (On- und Offshore) sowie PV-Anlagen zunehmend in den Norden und in ländliche Gebiete. 

Sarah Schweizer beim Expertenworkshop der GEE und FfE

Am 14.09.2018 fand in München der Expertenworkshop der Gesellschaft für Energiewissenschaft und Energiepolitik e.V. und der Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. rund um das Thema: „Liberalisierung und Wettbewerb in Zeiten der Energiewende – Ein Erfolgsmodell?“ statt. Rechtsanwältin und Schweizer Legal Partnerin Sarah Schweizer hat zu diesem Thema einen Vortrag halten und anschließend als eine der Expertinnen und Experten an der Paneldiskussion teilgenommen.

 Berlin: +49 (0) 30 34 64 96 270       München: +49 (0) 89 12 50 30 220       Stuttgart: +49 (0) 711 99 59 64 40

info@schweizerlegal.de     http://www.schweizerlegal.de