•   info@schweizerlegal.de
  •   Tel.: 089 123 456 7

 

Willkommen bei Schweizer Legal

Wir sind eine bundesweit im Energie- und Wirtschaftsrecht tätige Kanzlei mit Standorten in Berlin, München (Grünwald) und Stuttgart. Energie ist unser Thema. Zu keiner Zeit war die Energiewirtschaft einem größeren Strukturwandel ausgesetzt als in dieser Dekade. Das Regulierungsregime hat eine Komplexität erreicht, die selbst für erfahrene Praktiker kaum zu überschauen ist. Ständige politische Korrekturen und die Einflussnahme der unterschiedlichen Interessengruppen tragen ihr Übriges dazu bei.

Wir beraten Energieversorger, Netzbetreiber und Anlagenbetreiber zu allen Fragen des Energierechts. Kommunen unterstützten wir zudem im kommunalen Wirtschafts- und Vergaberecht. Auch Verbände und Start-Ups dürfen wir zu unseren Mandanten zählen. Schließlich beraten wir kleine- und mittelständische Unternehmen sowie Industrieunternehmen, insbesondere bei Fragen zu Energielieferverträgen oder Netzanschlusskonstellationen.

Die ergebnisorientierte, praxisnahe und effiziente Lösung von juristischen Fragestellungen ist unser Anspruch. Dabei lösen wir Probleme und schaffen keine neuen. Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle, langfristige und persönliche Beratung. Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne sowohl telefonisch als auch per E-Mail für eine unverbindliche Ersteinschätzung Ihres Anliegens.

 

Veranstaltungen

Ostdeutsches Energieforum

Sarah Schweizer als Moderatorin beim Ostdeutschen Energieforum am 28. und 29. August im Leipzig. Das Ostdeutsche Energieforum ist eines der wichtigsten Veranstaltungen der Energiewende in Ostdeutschland mit über 350 Teilnehmern aus Politik, Energiewirtschaft, Wissenschaft und ostdeutschem Mittelstand. (Agenda)

Fachtagung ARGE VNB OST

Herausforderung der Verteilnetze durch die Energiewende: Vortrag von Sarah Schweizer zur "Europäischen Entwicklungen zum Clean Energy Paket und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Verteilnetze / neue Rolle ACER“ im Rahmen der Fachtagung ARGE VNB OST am 7. September 2017. (Agenda)          

Finanzierung von Zukunftsprojekten und innovativen Geschäftsmodellen für die Energiewende

Vortrag von Sarah Schweizer zur "Finanzierung von Flexibilität – europäischer Rechtsrahmen und Anforderungen an die Regulierung“ im Rahmen einer Veranstaltung des House of Energy im Bankhaus Metzler in Frankfurt am 12. Oktober 2017. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur für Mitglieder und geladene Gäste möglich. (Agenda )

Aktuelles

"Mit Graspapier Nachhaltigkeit sichtbar machen."

Papierfabriken wie Scheufelen zählen zu den fünf energieintensivsten Branchen in Deutschland. Die Energiekosten erreichen dabei schnell 10 Prozent des Umsatzes. Vor diesem Hintergrund stellt der hohe Strompreis in Deutschland bei unverändert hohem Wettbewerbsdruck in der Papierbranche eine besondere Herausforderung dar. Wie das Traditionsunternehmen Scheufelen damit umgeht und was es mit Graspapier auf sich hat, erfährt Sarah Schweizer von Michael Schöner, Projektleiter Graspapier bei der Papierfabrik Scheufelen in Lenningen. (Weiterlesen)

Bericht aus dem Labor der Energiewende

Rund 150 hochrangige Vertreter aus der Energiewirtschaft folgten der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Ostdeutscher Flächennetzbetreiber (ARGE VNB Ost) nach Leipzig am 7. September 2017, um über die Herausforderungen der Verteilernetze durch die Energiewende zu diskutieren. Eine besonders wichtige Rolle spielen in diesem Zusammenhang die Europäischen Vorgaben, die von Sarah Schweizer, Rechtsanwältin und Partnerin bei Schweizer Legal, dargestellt wurden. (Weiterlesen)

Großer Erfolg für Bürgerenergiegesellschaften

Die Bundesnetzagentur hat am 15. August 2017 die Ergebnisse der zweiten Ausschreibungsrunde für die Förderung von Windenergieanlagen an Land veröffentlicht. Während der durchschnittliche Zuschlagswert im Vergleich zur ersten Ausschreibungsrunde um mehr als einen Cent pro kWh sank, entfielen 90% der Zuschläge und 95% des Zuschlagsvolumens auf Bürgerenergiegesellschaften. Was steckt hinter dem großen Interesse ortsansässiger Bürger an Windenergieanlagen? (Weiterlesen)

"Elektromobilität als industriepolitische Chance"

Der Abgasskandal und die Kartellvorwürfe bedeutet einen herben Vertrauensverlust für die Automobilindustrie. Anbieter wie Tesla und die Klimaziele der Bundesregierung erhöhen den Druck in puncto Elektromobilität. Über die Ergebnisse des Dieselgipfels und die Zukunft der Elektromobilität sprach Sarah Schweizer mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Herrn Norbert Barthle. (Weiterlesen)

Fahrverbot für Diesel?

Die Politik und die Automobilindustrie diskutieren am Mittwoch auf dem „Dieselgipfel“ in Berlin über konkrete Schritte für einen geringeren Schadstoffausstoß von Dieselfahrzeugen. Derweil war die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) in der vergangenen Woche vor dem VG Stuttgart mit ihrer Klage auf eine Änderung des Stuttgarter Luftreinhaltungsplans erfolgreich. (Weiterlesen)

 Berlin: 030 34 64 96 270       München: 089 12 50 30 220       Stuttgart: 0711 99 59 64 40

info@schweizerlegal.de     http://www.schweizerlegal.de

SCHWEIZER LEGAL

Schweizer · Franke · Matzner | Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Südliche Münchner Straße 68 | 82031 Grünwald

Sitz: Grünwald | Amtsgericht München PR 1508

 

Büro Berlin

Schweizer Legal
Dircksenstrasse 41
10178 Berlin

   +49 (0) 30 34 64 96 270

   +49 (0) 30 34 64 96 289

Büro Stuttgart

Schweizer Legal
Stafflenbergstr. 44
70184 Stuttgart

   +49 (0) 711 99 59 64 40

   +49 (0) 711 99 59 64 49

Büro München

Schweizer Legal
Südliche Münchner Straße 68
82031 Grünwald

   +49 (0) 89 12 50 30 220

   +49 (0) 89 12 50 30 239